Letztes Jahr deinen ersten Job angefangen? Dann fordere jetzt zu viel gezahlte Steuern zurück!

Published on 16/05/2018

Wenn du während dem Jahr 2017 angefangen hast mit Arbeiten, dann lohnt es sich auf jeden Fall eine „kleine“ Steuererklärung (Lohnsteuerjahresausgleich) einzureichen. 

Warum sich dies finanziell lohnt, erklärt dir taxx.lu hier!

Dein Arbeitgeber berechnet dein Gehalt und hält automatisch Steuern zurück, die du dem Staat zahlen musst. Um diese Berechnung zu vereinfachen, wird einfach angenommen, dass du während 12 Monaten das gleiche Gehalt erhalten hast. 

Dies ist aber sicher nicht der Fall, wenn du letztes Jahr nicht am 1. Januar angefangen hast mit Arbeiten, sondern erst im Laufe des Jahres. Ist dies der Fall, dann muss die Steuerverwaltung am Ende des Jahres feststellen wieviel Gehalt du 2017 erhalten hast, um zu berechnen, wie viele Steuern du zahlen musst. Dies ermöglicht dir einen großen Teil deiner gezahlten Steuern zurückzufordern. 

Ein Beispiel:
Du (nicht verheiratet, keine Kinder) hast am 1. Juli 2017 angefangen mit Arbeiten und verdienst brutto 2.500 EUR monatlich. Dein Arbeitgeber hält pro Monat 153,20 EUR Steuern zurück. Dies bedeutet, dass du im Jahr 2017, von Juli bis Dezember, 919,20 EUR Steuern gezahlt hast. Durch eine „kleine“ Steuererklärung (Lohnsteuerjahresausgleich) informierst du die Steuerverwaltung darüber, dass du dieses Gehalt von 2.500 EUR nicht während 12 Monaten erhalten hast, sondern nur während 6 Monaten (Juli bis Dezember).

Nachdem verschiedene Pauschalen abgezogen werden (taxx.lu übernimmt dies automatisch für dich) berechnet der Staat daraufhin, dass du 2017 nur 74 EUR Steuern hättest zahlen müssen. Da du jedoch 919,20 EUR an Steuern gezahlt hast, kannst du von einer Rückerstattung von 845,20 EUR profitieren. 

 Der Staat erstattet dir dieses Geld nicht automatisch. Um deine Steuern zurückzufordern, musst du eine „kleine“ Steuererklärung einreichen. 


Wie du diese ausfüllst? Der einfachste Weg ist taxx.lu! Mach jetzt eine kostenlose Simulation um herauszufinden, wie viele Steuern du zurückerstattet bekommst.


taxx.lu does not offer tax consulting. While we do aim at providing the highest quality in our information, please consider the data published on taxx.lu as illustrative.

Share now

Started your first job last year? Then claim back your tax!

Published on 30/05/2018

Wenn du während dem Jahr 2017 angefangen hast mit Arbeiten, dann lohnt es sich auf jeden Fall eine „kleine“ Steuererklärung (Lohnsteuerjahresausgleich) einzureichen. 

Warum sich dies finanziell lohnt, erklärt dir taxx.lu hier!

Read more

Save your taxes today and enjoy extra income in the future!

Published on 25/04/2018

Wenn du während dem Jahr 2017 angefangen hast mit Arbeiten, dann lohnt es sich auf jeden Fall eine „kleine“ Steuererklärung (Lohnsteuerjahresausgleich) einzureichen. 

Warum sich dies finanziell lohnt, erklärt dir taxx.lu hier!

Read more

Use taxx.lu to reduce your taxes!

Published on 25/04/2018

Wenn du während dem Jahr 2017 angefangen hast mit Arbeiten, dann lohnt es sich auf jeden Fall eine „kleine“ Steuererklärung (Lohnsteuerjahresausgleich) einzureichen. 

Warum sich dies finanziell lohnt, erklärt dir taxx.lu hier!

Read more

Free trial.

Simulate your statement for free and calculate your reimbursement

Sign up